Versteigerung für DKMS-Aktion (Update)

Nach der überaus erfolgreichen Typisierungsaktion und den verhältnismäßig hohen Spendenaufkommen, fehlt dem Verein “Hilfe für Mathies und andere” immer noch Geld damit die Aktion sich komplett selbst tragen würde und die DKMS nicht finanziell einspringen müsste.

Daher wird der Verein weitere Aktionen initiieren, um zusätzliche Geldmittel für die Laborkosten aus der Typisierungsaktion zu bekommen.

So gibt es nun ein ‘OASIS-Fanpaket‘ für das Konzert am 16. Januar 2009 zu ersteigern . 

Zweite Versteigerung ist ein Highlight für Fussball-Fans, ‘Ein Unterschriftentrikot der Fußball-Nationalmanschaft aus dem Sommer 2008!‘ Aktuelles Gebot: 35 Euro (nur)

Gebote können bis zum 5.Dezember per Email an s.brachmeyer(at)wtnet.de abgegeben werden. Jeden Tag wird das aktuelle Höchstgebot veröffentlicht.

Wer lieber direkt Spenden möchte hier nochmal das Spendenkonto:

34 178 910 bei der Volksbank Elmshorn (BLZ 221 900 30)

Update: Nun gibt’s dazu auch eine Meldung in der Norderstedter Zeitung. Interessant finde ich die Zahlen.

Bei den beiden Typisierungs-Aktionen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) im Gymnasium Harksheide und in der Eyüp Sultan Moschee gaben die 3890 Norderstedter ihr Blut. Auf dem Konto der Initiative sind mittlerweile sagenhafte 122 000 Euro eingegangen. Damit sind 2440 Laboruntersuchungen bezahlt. Damit alle Kosten gedeckt sind müssen 194 500 Euro zusammenkommen.

Soviel Initiative scheint Schule zu machen.

Studierende der Hochschule Bremen organisieren am Mittwoch, von 10 bis 16 Uhr, eine Typisierungsaktion für Mathies, die dreijährige Kübra aus Herborn und andere (Neustadtswall 30, M-Gebäude, Raum M 303) ” von 10 – 16 Uhr.

Im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 24. November (19 Uhr, Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, AB-Gebäude, Raum S 5 (Staffelgeschoss)) wird eine Mitarbeiterin der DKMS für Fragen zur Verfügung stehen und ein Spenderinterview führen.

In einem Labor in Dresden werden zur Zeit alle Norderstedter Blutspenden untersucht. Das wird bis Weihnachten dauern und erst dann wird sicher sein, ob ein Spender für Mathies dabei war.

Bookmark and Share

About these ads

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s